Meindl Kansas GTX – Der Trekking Allrounder im Test


kansas-gtx
Von heute an schmückt ein neuer Trekking Schuh meine Füße, entschieden habe ich mich für die Marke Meindl und das Modell Kansas GTX (Herren Version ). In diesem Beitrag erzähle ich alles über den Schuh und teste ihn in der Praxis.

Der Schuh ist in der Klasse B angesiedelt und als ein Trekking Klassiker ausgewiesen.

Jetzt kaufen

Was hat es mit den Klassen A-D auf sich?

Meindl sowie viele andere Hersteller unterscheiden ihre Schuhe in 6 verschiedene Einsatzbereiche:

 

Einsatzberieche im Überblick

 

Warum habe ich mich für Klasse B entschieden?

Die Entscheidung ist auf einen Klasse B Schuhe gefallen, weil ich bewusst nach einem Allrounder gesucht habe. Ich brauche einen Schuh, mit dem ich bei 15 Kilogramm Gepäck sicheren Tritt habe. Prämisse war allerdings, noch einen halbwegs flexiblen und leichten Gang auch auf ebener Fläche zu haben – ein Allrounder eben.

Wie ist der Kansas GTX aufgebaut?

Wasserdicht - Der Kansas GTX hält auch kleinen Bächen stand

Wasserdicht – Der Kansas GTX hält auch kleinen Bächen stand

Das Obermaterial des Schuhs besteht aus Nabukleder, ein feines Rauleder, dass auf der Narbenseite fein angeschliffen ist. Es ist dadurch sehr weich und nach dem Einfetten für seine lange Wasserfestigkeit bekannt.

Unter dem Obermaterial ist eine Gore-tex Membran verarbeitet. Diese sorgt dafür, dass der Schuh als „Wasserfest“ bezeichnet werden darf. Mit Hilfe dieser Technologie soll der Schuh aber trotzdem Atmungsaktiv in Sachen Feuchtigkeitsmanagement sein – genaueres wird der Praxistest ergeben.

Das Gore-tex Innenfutter temperiert den Fuß so gut es geht und schützt dabei sehr gut vor Druckstellen oder Blasen. In wie weit der Schuh auch in wärmeren Regionen  seinen Einsatz finden kann muss ich allerdings noch testen.

Die Sohle ist mit der Multigrip Technologie versehen und gewährleistet auch auf Felsen und anderen Untergründen einen erstaunlich guten Grip. Das Abroll-Verhalten ist trotz der stabilen Sohle ausreichend und ermöglich dank PU-Keil auch in ebenem Gelände einen guten Gang. Der Schuh knickt sich dabei nicht zu sehr und es entstehen keine Druckstellen oder ähnliches.

Wie wird der Mindl Kansas geschnührt?

Die Schnürung des Mindl Kansas GTX ist für meinen Geschmack eine der besten überhaupt: Der Schuh ist mit 2 mal 4 Ösen und einer zusätzlichen fünften Öse auf der Lasche versehen. Auf diese Weise kann die Schnürung auf verschiedenen Zonen dem Fuß angepasst werden. Vom Mittelfuß bis über den Knöchel kann so der optimale Halt gewährleistet werden.

Wie ist der Schuh geschnitten?

Laut Aussagen von Globetrotter und Sportcheck gehört Meindl generell zu den breiter geschnittenen Schuhen. Bei dem Modell Kansas GTX  kann ich das auf jeden Fall bestätigen. Ich habe einen sehr breiten Fuß, mit dem ich in viele Schuhe nicht reinpasse, doch bei den Meindl Schuhen passt es wunderbar.

 

Wie gut ist das Feuchtigkeitsmanagement ?

Mein vorheriger Schuh war im Gegensatz zum Meindl Kansas GTX komplett aus Leder, und man merkt einen leichten unterschied. Der Schuh von Meindl ist mit seiner Gore-tex Membran zwar wirklich wasserdicht, doch in Sachen Feuchtigkeitsmanagement lieg er etwas hinter einem voll- Lederschuh. Ich hatte den Schuh bisher maximal bis zu 8 Std am Stück an, der Schweiß ist zwar zu spüren – aber es hält sich in Grenzen.

Praxis Test im Wald

Preis – Leistung – Fazit

Mit einem Preis bei 180€ liegt der Kansas GTX Wanderschuh von Meindl meiner Meinung nach noch in der preislichen Mittelklasse. Durch die trittsichere und feste Sohle in Verbindung mit der hervorragenden Schnürung, sitzt der Schuh optimal am Fuß. Der feste Halt und die angenehme Höhe des Schaftes erlauben es, den Schuh als echten Allrounder ein zu setzen. Die Mischung aus Leder und Gore-tex Materialien verbindet die jeweiligen Vorteile der Materialen zu einem schönen Wanderschuh der Klasse B (B= Einsatzbereich des Schuhs).

Mein bisheriger Eindruck fällt sehr gut aus. Der Test wird nach und nach durch weitere Testläufe ergänzt.

Jetzt kaufen

Weitere Links

Globetrotter Meindl.de Bergleben.de über Wanderschuhe

Newsletter

 

Zur Zeit keine Kommentare

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *