Jakobsweg – Camino Primitivo

Jakobsweg – Camino Primitivo

Jakobsweg - Camino Primitivo

Der Jakobsweg, einer der bekanntesten Pilgerwege der Erde. Er durchzieht Europa wie eine Wurzel und bildet ein gut gekennzeichnetes Wegenetz. Ein bekannter Jakobsweg ist der Camino Primitivo. Folge dem spanischem Pilgerweg von Oviedo bis nach Santiago de Compostella, dem großen Ziel des Jakobsweges.

 


Überblick

Download
Länge 320-340 km
Höhenmeter 3828 m
Etappen 12-13
% Tageskilometer 25 km
Höchster Anstieg 1250 m
Nationalitäten Viele Spanier
Unterbringung Herbergen 5-10 €
Wasser Quellen Ausreichend
Sonstiges
  • Leicht erhöhter Schwierigkeitsgrad
  • Leicht Bergig später hügelig

 


Was unterscheidet den Primitivo von den anderen Wegen?

Jeder Camino (spanisch für Weg) bringt seine eigenen Herausforderungen und Eigenheiten mit sich. Doch worin genau liegen diese Unterschiede; führen doch alle Jakobsweg Camino PrimitivoJakobswege nach Santiago.

Vergleicht man den Camino Primitivo zum Beispiel mit dem Camino de la Costa werden die Unterschiede sehr schnell klar. Der Primitivo verläuft weit ab von der Küste, durch ein erst hügeliges und anschließen bergiges Terrain. Die Gegenden sind teilweise verlassen und imponieren dem Pilgerer mit reichlich Natur und Atmen beraubenden Ausblicken.

Die Wege sind zum größten Teil noch naturbelassen, von Felsen durchzogen und spannend zu begehen. Nur an manchen Stellen bleibt hier und da mal eine Asphalt Straße nicht aus. Deswegen empfehle ich für diese Tour festeres Schuhwerk als Laufschuhe.

Der Camino Primitivo verläuft zu einer Hälfte durch Asturien. In dieser Region erwarten den Pilgerer reichlich Feigen- und Apfelbäume in einer hügligen Landschaft.

Was erwartet dich auf dem Camino Primitivo?

Sich vorher diese Frage zu stellen tut sicherlich gut, denn wie jeder Jakobsweg, bringt auch der Camino Primitivo seine Eigenheiten mit sich. Wer sich für Ihn entscheidet, wählt definitiv einen Weg, der seinem Namen gerecht wird.

Der Camino Primitivo überzeugt seine Pilgerer durch teils herausfordernde primitive Wege, die sich durch eine naturbelassene Region ziehen. Von Mal zu Mal beeindruckt Jakobsweg Camino Primitivodiese durch ihre Schönheit den Reisenden.

Doch die Einfachheit des Weges ist es, den Weg so anspruchsvoll macht. So kommt es zum Beispiel, dass 2-3 Etappen bis auf 1250 Meter hohe Pässe führen. Hinzu kommt, dass die Durchschnittslänge der Etappen bei 25 Kilometern liegen. Teilweise sind 30 Kilometer Abschnitte dabei, diese lassen einen nicht ganz so fitten Wanderer an seine grenzen stoßen. Die länge dieser 12 Etappen orientiert sich dabei an den Unterkünften. Anders als auf den anderen Jakobswegen gibt es auf dem Camino Primitvo nicht allzu viele Herbergen und Schlafmöglichkeiten, zudem liegen diese meist weiter auseinander.

 

Muss man an Gott glauben, um einen Jakobsweg zu Pilgern?

Auf dem Jakobsweg Primitivo habe ich mir diese Frage immer wieder gestellt. Streng genommen habe ich vorher schon lange darüber nachgedacht und bin schließlich zu einem Schluss gekommen.

Auf dem Weg in Spanien trifft man eine bunte Mischung Menschen, aus allen Ecken der Welt. Viele von Ihnen pilgern den Weg in ihrem christlichem Glauben. Doch interessanterbach Weise wandern eben diese Leute Seite an Seite mit anderweitig motivierten Wanderern. Niemand fragt danach, was du glaubst – vielmehr wirst du danach gefragt was dich bewegt, diesen Weg zu beschreiten. Und das ist genau die Einstellung, die ich auch vertrete. Jeder kann einen „Pilgerweg“ wandern, egal ob christlich oder nicht.

 

Ausrüstung

Emphelung
Beschreibung
Artikel
Kleiner Tourenrucksack Ob auf der Tageswanderung oder beim ausgedehnten Städte-Trip: Mit dem Futura 26 behalten Sie immer einen kühlen Rücken. Das Tragesystem mit Netzrücken hält dank des Federstahldraht-Rahmens einen großen Abstand zum Packsack. Weiche Mesh-Bezüge in Schultertragegurten und Hüftpads stellen den komfortablen Kontakt zu Ihrem Rücken her. In Sachen Ausstattung ist der Futura 26 grundsolide aufgestellt; das reicht bis zum unterteilbaren Hauptfach mit dazugehörigem RV-Bodenfach. Deuter Futura 26
1 Liter Wasserflasche Mit kleinem Verschluss ausgestattete Trinkflasche aus robustem Tritan-Copolyester. Eine Skala (oz und ml) zeigt die Füllhöhe an, der Schraubverschluss ist am Flaschenhals gesichert. Spülmaschinengeeignet. BPA-frei. Nalgene Everyday Trinkflasche
Leichtes Tandtuch Superleichte, und sehr schnell trocknende Reisehandtücher in vier verschiedenen Größen aus weicher Mikrofaser.Großer Durst und kleines Packmaß. Das äußerst kompakte Microfiber Towel Ultralight nimmt bis zum 5-fachen seines Eigengewichtes an Wasser auf. Zum Platz sparenden Transport werden die Reisehandtücher kompakt in einem Netzbeutel verstaut. Microfiber Towel Ultralight
Reiseführer Das Buch beschreibt den Verlauf des ältesten, ca. 330 km langen Jakobsweg Camino Primitivo, den weiteren Verlauf des Camino Francés bis Santiago und den anschließenden Weg nach Finisterre. Der Weg über die Berge Asturiens und Galiciens gilt unter Insidern als eine reizvolle Mischung aus Pilgern und Bergwandern. Wenngleich der Weg heute über ein gutes Netz an Herbergen verfügt und lückenlos gekennzeichnet ist, hat er sich den Charme eines ursprünglichen Jakobsweges bewahrt. Auch das Verbindungsstück vom Küstenweg bis Oviedo, dem Ausgangspunkt des Camino Primitivo, wird in diesem Buch beschrieben. Das Buch bietet kompakte Infos mit Kartenausschnitten im Maßstab 1:100.000; das handliche kleine Format ist ideal für unterwegs. Übersichtskarte in der Umschlagklappe. Spanien: Jakobsweg Camino Primitivo (OutdoorHandbuch)
Kleines Messer Für den Trekking Alltag ist eine Taschenmesser der perfekte Begleiter Schweizer Taschenmesser
Indoor Schlafsack Leiner, leichter Allrounder für den Sommer. Die Besonderheit des Light Pack ist das sehr angenehm weiche, schnell trocknende Mikrofaser-Innenfutter. Meru Light Pack
Leichte Wanderschuhe Die Wege sind teilweise doch anspruchsvoll und das Reisegepäck liegt nicht über 9 Kilo – leichte Hikingschuhe sind dafür gut geeignet Hikingschuhe
Regenschutz Wenn es in Spanien mal regnet, dann richtig. Eine wasserdichte Regenjacke für den Ernstfall ist sehr zu empfehlen. Regenbekleidung

 

Etappen Beschreibung

Ich habe die Tour in 12 Teile unterteilt. Die Abschnitte orientieren sich dabei an den Unterkünften und Herbergen. Die Etappen Beschreibungen folgen in den nächsten Wochen.

Etappe
Anfang / Ende
Distanz
GPX
1. Oviedo – Grado 27 km Download
2. Grado – Bodenaya 22 km Download
3. Bodenaya – Borres 27 km Download
4. Borres – Berducedo 21 km Download
5. Berducedo – Castro 23 km Download
6. Castro – Fonsagrada 21 km Download
7. Grado – O Cadavo 22 km Download
8. O Cadavo – Lugo 30 km Download
9. Lugo – Friol 30 km Download
10. Friol – Sebrado 26 km Download
11. Sebrado – Arzura 28 km Download
12 Arzura – Santiago 31 km Download

 

Schon für den Newsletter angemeldet?

Newsletter

 

2 Kommentare

  1. Susanne Susanne
    15. Juli 2017    

    Ich kann deine GPS daten nicht öffnen
    .
    Liebe Grüsse Susanne

  2. Winfried Steinbach Winfried Steinbach
    26. November 2017    

    Hallo wildhiker,
    gibt es gps Daten und wie komme ich an diese?
    Danke und Gruß
    Winfried

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *